Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe mit einem Fest gewürdigt

Mehr als 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer nahmen die Einladung zum Helferfest am Feritag, 6. Oktober 2017 an und kamen im Saal der evangelischen Bonhoeffer Gemeinde in der Moritz von Schwind Str. 11 zum gemeinsamen Feiern zusammen. Der Ort war recht bewusst gewählt, finden doch hier mit Unterstützung der Kirchengemeinde das Café Willkommen und die Fahrradwerkstatt regelmäßig statt.
Mit diesem Fest würdigte die Stadt Rüsselsheim das Engagement der Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe. Bürgermeister Dennis Griser bedankte sich herzlich bei allen, die als Hauptakteure für die Flüchtlingshilfe ihre Freizeit opfern.

Die Ansprache des Bürgermeisters wurde umrahmt von Klavierstücken durch Ludmilla Michel bevor The Soulphonics den Abend musikalisch umrahmten.

 

 

 

Eine weitere Bereicherung war das bunt befüllte Büffet, welches mit Leckereien des Eritreischen Vereins Rüsselsheim, dem Restaurant Nesi´s, dem Café Kismet und Café Hummel bestückt war.

Das Quizspiel mit Fragen rund um das Ehrenamt brachte allen Gästen viel Spaß.
Auch die Fotopräsentation mit Erinnerungen an Aktionen in den letzten zweieinhalb  Jahren fand viel Anklang.

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich für das Engagement und die vielfältige Unterstützung bei der Alltagsbetreuung und der Durchführung von Angeboten in der Flüchtlingshilfe Rüsselsheim.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.