Besuch in der Stadtbücherei

Durch die Initiative der städtischen Sozialarbeiterin Frau Rahaf Mrouh fand am Dienstag, 12. Februar 2019 ein Ausflug in die Stadtbücherei Rüsselsheim statt. Teilgenommen hatten 16 Geflüchtete (Kinder mit ihren Eltern) aus dem Stadtteil Königstädten, wo Frau Mrouh die Flüchtlingsunterkunft in der Bensheimer Str. 70 und weitere kleinere Unterkünfte betreut. Frau Eva Süßmilch, die stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei Rüsselsheim führte die Gruppe auf einem Rundgang durch die verschiedenen Bereiche der Bücherei. Die vielfältigen Möglichkeiten und Aktivitäten rund um die Bücherei wurden vorgestellt. Besonders die Angebote der Kinder- und Jugendbücherei standen im Mittelpunkt der Führung. Hilfreich war dabei das Übersetzungsangebot für Arabisch durch Frau Mrouh und die Übersetzungen ins englische.
Die Kinder hatten schnell etliche Bücher ausgesucht und betrachtet, aber auch die Frauen waren begeistert über das Angebot z. B. der Kochbücher.

Besonderer Anziehungspunkt war das Podest zum Spielen. Für alle Kinder wurden Büchereiausweise ausgestellt und die ersten Bücher wurden direkt mitgenommen. Der Ausweis der Stadtbücherei berechtigt gleichzeitig zur Ausleihe der in Bücherei in Königstädten, wodurch den Kindern jetzt weitere Freizeitangebote offen stehen.



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.