Fackelwanderung

Am Donnerstag, 28.11.2019 fand für die Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte im Stadtteil Königstädten eine Fackelwanderung statt. Treffpunkt war um 17.00 Uhr an der Unterkunft Bensheimer Str. 70. Hier trafen sich ca. 40 Geflüchtete Erwachsene, Jugendliche, Kinder sowie viele Ehrenamtliche. Der Weg führte durch den Wald zum See, an den Werkstätten für Behinderte vorbei und über den Spielplatz wieder zurück. Angekommen an der Unterkunft gab es ein gemütliches Beisammensein mit heißen Getränken, Brezeln und Gebäck. Im geschmückten und mit Fackeln ausgeleuchteten Außengelände versammelten sich alle um eine Feuerschale und ließen den Abend ausklingen.
Ein herzliches Dankeschön an alle Ehrenamtlichen für die Ausgestaltung des Festes und an die Sozialarbeiterin Frau Mrouh für die Unterstützung. Auch den Geflüchteten hat die Fackelwanderung sehr gut gefallen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.