Helferinnen und Helfer für die Flüchtlingshilfe gesucht

Am kommenden Freitag (4.Dezember) wird das Zwischenlager der Flüchtlingshilfe im Lachebad aufgelöst. Die Sachen sollen in das Opel-Altwerk umziehen. Für den Umzug bittet Bürgermeister Dennis Grieser und die Stabstelle Asyl um Unterstützung und sucht daher dringend Freiwillige. Wer mit anpacken möchte, kann sich bei Frau Herrberger, Netzwerkkoordinatorin Flüchtlingshilfe bis Freitag 10 Uhr melden per E-Mail an Brigitte.herrberger@ruesselsheim.de oder telefonisch unter 06142 83-2493 oder 016096718477. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Lachebad. Als Belohnung sind alle Helferinnen und Helfer im Anschluss zu einem Glühwein auf den Weihnachtsmarkt eingeladen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.