Stadt schreibt Integrationspreis 2015 aus

04.03.2015 – Die Stadt Rüsselsheim schreibt jetzt zum sechsten Mal den Integrationspreis aus. „Das in Rüsselsheim bespielhafte offene Miteinander unterschiedlicher Kulturen ist ein hohes Gut. Deswegen ehrt die Stadt mit dem Preis das Engagement von Personen und innovativen Projekten, die sich im alltäglichen Leben für die Integration und das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache oder kultureller Prägung verdient gemacht haben“, sagt Oberbürgermeister Patrick Burghardt.

Für den mit 2.500 Euro dotierten Preis können sich Vereine, Organisationen, Institutionen, Initiativen sowie Einzelpersonen mit ihren Aktionen, Maßnahmen und Projekten bewerben oder vorgeschlagen werden. Eine fachkundige Jury bewertet die Bewerbungen unter Berücksichtigung einiger Kriterien. Das Projekt sollte innovativ und nachhaltig sein und zum Aufbau von Kontakten zwischen der einheimischen und zugewanderten Bevölkerung beitragen. Relevant ist auch, ob das Projekt gegenseitige Akzeptanz und Toleranz fördert und Menschen mit Migrationshintergrund an öffentliche Einrichtungen und Angebote vor Ort heranführt. Es werden Beiträge zur interkulturellen Öffnung zwischen Zugewanderten und Einheimischen begrüßt und die Unterstützung der aktiven Teilhabe von zugewanderten Menschen am gesellschaftlichen Leben, vor allem von Mädchen und Frauen.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 12. Juni 2015, die feierliche Preisverleihung durch Oberbürgermeister Patrick Burghardt findet am 2. Oktober 2015 im Rahmen der Interkulturellen Woche statt.

Um an der Ausschreibung teilzunehmen, muss der aufgefüllte Bewerbungsbogen bis zum 12. Juni 2015 beim Interkulturellen Büro, Mainzer Straße 9 1/10, 65428 Rüsselsheim, abgegeben werden. Der Bewerbungsbogen kann unterwww.ruesselsheim.de in der Rubrik „Rathaus“ unter „Formulare“ heruntergeladen werden. Weitere Informationen gibt das Interkulturelle Büro unter Telefon 06142 83-2367 oder bei Anfragen per E-Mail anintegrationsaufgaben@ruesselsheim.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.