Vortragsworkshop für Ehrenamtliche

Am Freitag, 9.11.2018 fand ein Vortragsworkshop für die ehrenamtlichen Helfer*innen in der Flüchtlingshilfe statt. Das Thema „Die Elemente Musik und Klänge in der Flüchtlingshilfe“ wurde organisiert vom Bereich Asyl. Als Referentin führte Frau Susanne Landskron, Traumapädagogin/Traumazentrierte Fachberaterin, durch den entspannten Abend. Die Veranstaltung war 2-geteilt. Der erste Teil des Vortrags beschäftigte sich mit dem  Thema Trauma (Traumadefinition, Traumaarten) und traumasensibler Umgang mit Kindern. Zudem wurden Kenntnisse  vermittelt zu Abläufen im Gehirn und wie die Musik  dabei aktivierend und verbindend auf die verschiedenen Gehirnareale einwirkt. Inhalte waren auch die Bereiche Resilienz und Stabilisierung. Zahlreiche Praxisbeispiele zum  Umgang mit Kindern und Kindergruppen bereicherten den theoretischen Input.
Im zweiten Teil erhielten die Teilnehmer*innen hilfreiche Anregungen für die Praxis. Verschiedene Spielideen wurden vorgestellt und ausprobiert.
Mit einer kurzen Austauschrunde und der Verteilung eines sehr professionellen Teilnehmerskripts endete der sehr gelungene Abend.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vortragsworkshop für Ehrenamtliche

Lichttest 2018

Am Freitag, 26.10.2018 fand in der Fahrradwerkstatt in den Räumen der ev. Bonhoeffer Gemeinde ein Lichttest für Fahrräder statt. Angesprochen waren alle Geflüchtete aus Rüsselsheim, über Aushänge und Mundpropaganda bekannt gemacht.
Die ehrenamtlichen Helfer Herr Scherer, Herr Pötzl, Herr Dudel und Herr Preuß treffen sich regelmäßig freitags in den Kellerräumen der Gemeinde und unterstützen Geflüchtete bei der Reparatur ihrer Fahrräder. Sie arbeiten gebrauchte Spendenfahrräder auf und machen sie verkehrstauglich, bevor sie an die Geflüchteten ausgegeben werden.
An diesem Freitag nun war die Möglichkeit eines Winterchecks, u. A. mit der Überprüfung der Beleuchtung.
Leider hat die Werkstatt in diesen Räumen nicht mehr lange Bestand. Ende diesen Jahres müssen die Räumlichkeiten geräumt werden. Ab Januar 2019 stehen sie für die Fahrradwerkstatt nicht mehr zur Verfügung.
Ganz dringend werden neue Räumlichkeiten gesucht, damit dieses ehrenamliche Angebot für Geflüchtete Menschen in Rüsselsheim weiterhin möglich ist. Die Räume sollten ca. 80 – 100 qm groß sein und nach Möglichkeit einen separaten Zugang haben. Wer weiterhelfen kann wende sich bitte an die Netzwerkkoordinatorin Frau Herrberger unter brigitte.herrberger@ruesselsheim.de oder telefonisch 061442 / 83-2493.
Vielen Dank!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lichttest 2018

„Vitamin B“

Im Kreis Groß-Gerau fehlen jedes Jahr 1600 Wohnungen für Wohnungslose und Geflüchtete. Die Neue Wohnraumhilfe ist ein gemeinnütziges, soziales Unternehmen und arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wohnungswirtschaft und Sozialarbeit. Das zu Jahresbeginn 2018 gegründete Projekt „Vitamin B“    unterstützt bedürftige Menschen, Wohnungslose und Geflüchtete bei der Wohnungssuche. Für alle Interessierten wurde das Projekt im April öffentlich vorgestellt. Mittlerweile wurde das Projekt bei den verschiedensten Möglichkeiten vorgestellt. Am Spargelsonntag wurde ein offenes Wohnzimmers präsentiert und auch am Rieslingsonntag wird die Neue Wohnraumhilfe ihr offenes Wohnzimmer darstellen.  Für die Geflüchteten werden derzeit in den Unterkünften Workshops angeboten. Hier  wird ganz praktisch Hilfestellung gegeben zu folgenden Themen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Vitamin B“

Fahrradwerkstatt

Der Bereich Asyl in Rüsselsheim unterstützt 2 ehrenamtlich geführte Fahrradwerkstätten in Rüsselsheim.
1 Werkstatt befindet sich in Kellerräumen der Gerhart-Hauptmann-Schule in Königstädten.
1 Werkstatt befindet sich in Kellerräumen im Gemeindehaus der evangelischen Bonhoeffer Gemeinde in Haßloch-Nord.
Da das Gemeindehaus der evangelischen Bonhoeffer Gemeinde ab Frühjahr 2019 nicht mehr zur Verfügung steht, sind wir auf Suche nach anderen Räumlichkeiten für die Fahrradwerkstatt.
Optimal wären Räume,  ca. 120 qm, ebenerdig gelegen zur Reparatur, als Werkstattlager und als Lagerraum für vorhandenen Fahrradbestand.
Sollten Sie weiter helfen können wäre das für die Geflüchteten in Rüsselsheim eine große Hilfe.
Gerne dürfen Sie sich zwecks Nachfragen wenden  an die Netzwerkkoordinatorin des Bereichs Asyl, Brigitte Herrberger, per Mail an brigitte.herrberger@ruesselsheim.de, oder telefonisch 06142 / 83-2493.
Herzlichen Dank.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fahrradwerkstatt

Warnung

Das BAMF warnt auf seiner Homepage (www.bamf.de) vor Personen, die sich als BAMF-Mitarbeitende ausgeben und Geflüchtete befragen:
„Warnung! In der jüngsten Vergangenheit haben sich mehrfach Personen als Mitarbeitende des Bundesamtes ausgegeben und zu einem Gespräch gebeten, in welchem sie Asylantragsteller*innen intensiv befragt haben. Teilweise geschah dies unter dem Vorwand, es gehe um eine zweite Anhörung.
Wichtig: Das Bundesamt führt keine Hausbesuche durch! Es handelt sich nicht um Mitarbeitende des Bundesamtes! Das Bundesamt hat deshalb Strafanzeige gestellt. Sollte Ihnen ähnliches passieren oder sollten Sie als Betreuer*in ähnliches beobachten, melden Sie dies bitte Ihrer örtlichen Polizeistelle.“
Auf der Facebookseite des BAMF gibt es die Warnung in verschiedenen Sprachen:
https://www.facebook.com/pg/bamf.socialmedia
Die Warnung des BAMF bezieht sich allerdings nicht – das wurde von einigen Kommentatoren auf Facebook offenbar schon verwechselt – auf die tatsächlich von der Behörde verschickten Einladungen zum Gespräch zwecks Prüfung eines Widerrufs des Schutzstatus, siehe dazu die Information von Pro Asyl: https://www.proasyl.de/hintergrund/gespraechseinladung-des-bundesamtes-droht-widerruf-des-fluechtlingsstatus/.)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Warnung

Sommerfest in der Unterkunft Hans-Sachs-Str. 86

Am Montag, 6. August 2018 fand in der Unterkunft Hans-Sachs-Str. 86 ein Sommerfest mit den Bewohnern und Teilnehmer*innen der ehrenamtlichen Deutschsprachkurse in der Unterkunft statt.
Alle Teilnehmer*innen hatten etwas für ein buntes Buffet mitgebracht und es wurde auch noch gegrillt. Finanziell wurde das Fest von den Ehrenamtlichen unterstützt.
Das gemütliche Beisammensein stand wie auch bei vorherigen Zusammentreffen dieser Art im Vordergrund.
Viele offene Fragen der Geflüchteten konnten geklärt werden und es fanden sich auch neue Interessenten für die ehrenamtlich angebotenen Sprachkurse.
Die Besucher waren wieder einmal alle sehr begeistert und konnten einen schönen Nachmittag erleben.
Das nächste Fest wird voraussichtlich im Herbst oder in der Vorweihnachtszeit stattfinden.

Wir bedanken uns recht herzlich für das Engagement der ehrenamtlichen Helfer*innen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommerfest in der Unterkunft Hans-Sachs-Str. 86

Sommerfest in der Unterkunft Bensheimer Str. 70

Das Sommerfest in der Gemeinschaftsunterkunft Bensheimer Str. 70 in 2017 war ein voller Erfolg. Darum soll es in diesem Jahr wiederholt werden.
Am Donnerstag, 16.08.2018
in der Zeit von 17.00 bis 20.00.

Eingeladen sind alle Geflüchteten und ehrenamtlichen Helfer*innen des Stadtteils Königstädten.
Für das Buffet darf jede*r etwas mitbringen. Getränke werden besorgt.  Geschirr, Besteck und Gläser/Becher sind selbst mitzubringen.
Angebote zur Gestaltung des Unterhaltungsprogramms werden gerne angenommen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommerfest in der Unterkunft Bensheimer Str. 70

Vortrag Ausbildungsduldung

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Ehrenamtliche. Hauptmatliche und Geflüchtete sind auch herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vortrag Ausbildungsduldung

Spendenlager

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spendenlager

Hilfreiche Spendenübergabe des Ausländerbeirats

Eine sehr erfreuliche Nachricht erreichte vor einiger Zeit die Flüchtlingshilfe der Stadt Rüsselsheim. Bereits zum 2. Mal überrreichte der Ausländerbeirat Rüsselsheim eine riesengroße Spende mit Schulmaterialien zur Unterstützung für geflüchtete Kinder. Am Mittwoch, 20. Juni 2018 fand die Übergabe im städtischen Spendenlager Im Reis 29 statt. Die fleißigen Helferinnen dort werden diese Materialien nun sortieren und in der letzten Ferienwoche vor Schulbeginn an die Schulen mit Sprachintensivklassen verteilen. Die Lehrer der Intensivklassen haben dann direkt die Möglichkeit die Materialien im Unterricht einzusetzen oder entsprechend des Bedarfs an die Flüchtlingskinder weiterzugeben.
Ein herzliches Danke Schön an dieser Stelle an die Mitglieder des Ausländerbeirats.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hilfreiche Spendenübergabe des Ausländerbeirats