Umzug der Fahrradwerkstatt beendet

Im Frühjahr 2019 musste die ehrenamtlich betriebene Fahrradwerkstatt in der evangelischen Bonhöffer Gemeinde in der Moritz von Schwind Str. geschlossen werden. Nun endlich ist es soweit, dass in den Räumen der Flüchtlingsunterkunft in der Hans-Sachs-Str. 86 ein Neustart erfolgen kann. Am Freitag, 18.10.2019 ging es leise los. Schon bald wird es einen offiziellen Termin zur Eröffnung geben. Der Zugang zur Werkstatt erfolgt über den Parkplatz des Lachebades. Die Öffnungszeit ist für freitags ab 16.30 Uhr vorgesehen und wird durch Aushang bekannt gegeben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Umzug der Fahrradwerkstatt beendet

Verleihung des Integrationspreises 2019

Am Donnerstag, 17. Oktober 2019 hat die Stadt Rüsselsheim den diesjährigen Integrationspreis vergeben.

Der zweite Preis ging an das Team der Sport-Coaches vom Landesprogramm „Sport und Flüchtlinge“ welche mit ihrer Arbeit dazu beitragen, Geflüchtete in die Rüsseslsheimer Vereinslandschaft zu integrieren.
Den ersten Preis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement ging an das Ehrenamtsteam Königstädten für die Flüchtlingshilfe.

Die musikalische Gestaltung des Abends lag bei der Rüsselsheimer Musikerin und Traumapädagogin Susanne Landskron gemeinsam mit Reza Haidari. Ihn hatte sie im Rahmen ihres Angebotes „Musik und Klang in der Flüchtlingshilfe mit Kindern“ in einer Flüchtlingsunterkunft kennengelernt. Zu zwei afghanischen Liebesliedern begleitete sie ihn am Klavier und trug auch selbst mit einer Version des Liedes „Amazing Grace“ zum musikalischen Gelingen bei.

Auf diesem Weg sagt der Bereich Asyl ein herzliches Dankeschön allen ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingshilfe. Besonderen Dank aber auch an das interkulturelle Büro der Stadt Rüsselsheim für die wunderschöne Organisation der Veranstaltung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verleihung des Integrationspreises 2019

Helferinnen und Helfer gesucht

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Helferinnen und Helfer gesucht

Deutsch lernen im Wohnzimmer

Am Mittwoch, 11. September 2019 fand die Einweihungs-Party für den neu gestalteten Gemeinschaftsraum in der Unterkunft Am Weinfaß 23 in Bauschheim statt. Gemeinsam mit Geflüchteten haben die ehrenamtlichen Helferinnen des Sprachkursteams dem Raum eine Wohnzimmeratmosphäre verliehen.
Da der Vormittagssprachkurs mittwochs auf Grund von Schulbesuchen und Berufstätigkeit nicht mehr gut angenommen wurde, wird zukünftig immer Mittwochs von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr bei Tee und Keksen ein Deutschtreff stattfinden.
Das erste Treffen war ein Erfolg.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Deutsch lernen im Wohnzimmer

Wahlkreisfahrt auf Einladung des Bundestages nach Berlin

Äthiopische Flüchtlinge im politischen Berlin
Vier äthiopische Flüchtlinge aus Rüsselsheim machten sich gemeinsam mit ihren drei ehrenamtlichen Helfern auf nach Berlin, um einmal hautnah auf Tuchfühlung mit der Politik zu sein, die ja unser aller Leben betrifft. Die Einladung erfolgte von der Partei „Die Linken“ über das Wahlkreisbüro von Herrn Jörg Cezanne. Auf der sehr angenehmen Zugreise konnten sich die insgesamt 40 Teilnehmer schon etwas kennen lernen. Direkt am Hauptbahnhof stand bereits ein Bus des Bundespresseamtes bereit, der die Teilnehmer zur ersten Führung an die Gedenkstätte „Deutscher Widerstand“ brachte. Besonders die Geschichte von Georg Elser, einem Schreiner, der bereits 1939 im Münchener Bürgerbräukeller im Alleingang ein Bomben- Attentat auf Adolf Hitler und die Führungsspitze ausführte und dabei nur knapp scheiterte, beeindruckte die Gruppe sehr und die Geflüchteten stellten viele Fragen. Was wäre Deutschland und der Welt erspart geblieben, wenn Hitler den Saal nicht frühzeitig verlassen hätte! Auch die nächsten Tage waren angefüllt mit einem straffen Programm: Besuch im Finanzministerium, Besichtigung mit Vortrag im Plenarsaal des Bundestages, Vortrag und Diskussion im Karl- Liebknecht- Haus und in der Rosa- Luxemburg Stiftung und das Gespräch mit Herrn Cezanne. Einen tiefen, schmerzhaften Eindruck hinterließ auch der Besuch des Dokumentationszentrums für die Vertreibung und Ermordung der Juden. Der am Eingang vor den Dokumentationsräumen stehenden Satz von Primo Levi „Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen. Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben“ sollte Anlass zur Wachsamkeit sein. Die Stadtführungen mit dem Bus durch das politische Berlin, kommentiert von einem Reiseführer mit der sprichwörtlichen „Berliner Schnauze“ und die Diskussionen und Gespräche haben ganz sicher von vielen den Blickwinkel erweitert und vielleicht auch manchen Standpunkt korrigiert oder bestätigt. Ganz besonders danken die Flüchtlinge Gezahegn Ababu, Shibiru Wakuma, Demeke Wosene und Bereket Sahilu für die Möglichkeit, dass sie an der Fahrt teilnehmen durften. Dadurch konnten sie einen ganz neuen Aspekt auf die Politik in Berlin gewinnen und auch mal hinter die Kulissen blicken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wahlkreisfahrt auf Einladung des Bundestages nach Berlin

5. Tag des offenen Trainings am 26.05.2019

Anziehungsmagnet Fußball

Am Sonntag, 26.05.2019 fand bei herrlichem Sommerwetter der 5. Tag des
offenen Trainings im Rahmen des Projekts „Sport und Flüchtlinge“
statt. Dieses Mal war die Veranstaltung eine Kooperation mit dem TV Haßloch,
auf dessen Sportgelände in der Mörfelder Str. Am besten besucht war wie immer
das Fußballangebot, welches durch den Sportcoach Yusif Abdulai und erfahrene
Trainer des TVH angeleitet wurde. Weiterhin präsentierten sich mit Angeboten
die Ski-Abteilung des TVH (Trockenskilauf und Pedalo fahren), die Tennisabteilung
des TVH, die Freizeit-Volleyballer des USC-Königstädten, in welcher auch
Geflüchtete regelmäßig die Trainingsstunde wahrnehmen, sowie der SV Disbu mit
den Boulespielern. Auch der Tischkicker war stets
umlagert und die Torwand wurde rege genutzt. Das Vikinger Schach war für viele eine Alternative zum Sportbetrieb. Somit war der Tag des offenen Trainings wieder ein gelungenes Angebot zur Integration in Rüsselsheim.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern für das Engagement und die Unterstützung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 5. Tag des offenen Trainings am 26.05.2019

Intensiv-Workshop Wohnungssuche

Am Mittwoch, 17. April 2019 fand der erste Intensiv-Workshop zur Wohnungssuche in der Gemeinschaftsunterkunft Am Weinfaß 23 statt. Insgesamt 7 Geflüchtete hatten die Möglichkeit mit Hilfe der Projektinitatoren der Neuen Wohnraumhilfe online auf Wohnungssuche zu gehen. Jede*r Teilnehmende konnte ein Wohnungsangebot starten und die Unterlagen zur Weiterverwendung digital sowie print mit nachhause nehmen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Intensiv-Workshop Wohnungssuche

Frühlingsfest in der Gemeinschaftsunterkunft Am Weinfaß 23

Am Dienstag, 16. April 2019 fand in der Gemeinschaftsunterkunft Am Weinfaß 23 ein Frühlingsfest für alle Geflüchteten im Stadtteil Bauschheim statt. Das Ehrenamtsteam hatte dazu eingeladen. Ab 16.00 Uhr wurde gemeinsam fleißig gekocht und geschnippelt. Es gab Pellkartoffeln, grüne Soße, Kräuterquark, eingelegte Matjesheringe und zum Abschluss Obstsalat. Die mitgebrachten bunten Ostereier luden zum Eierditschen ein und alle Teilnehmenden hatten viel Spaß miteinander.


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frühlingsfest in der Gemeinschaftsunterkunft Am Weinfaß 23

Fahrradwerkstatt Königstädten

In der Fahrradwerkstatt Königstädten gibt es derzeit keine Fahrräder mehr. Die ehrenamtlichen Betreiber sind dringend auf der Suche nach Fahrradspenden. Deshalb wird gebeten, von Besuchen durch Geflüchteten zur Fahrradausausgabe vorübergehend abzusehen. Derzeit konzentriert sich die Arbeit der Ehrenamtlichen in der Werkstatt auf das Reparieren von Gebrauchtfahrrädern mit hohem Reparaturaufwand in der Hoffnung, in 2 bis 3 Wochen wieder einige Räder anbieten zu können.
Sollten Sie noch ein Fahrrad besitzen, welches Sie nicht mehr nutzen, dürfen Sie es gerne in der Fahrradwerkstatt in Königstädten abgeben. Die Werkstatt ist in der Regel geöffnet dienstags ab 18.30 Uhr. Kontakt über die Netzwerkkoordinatorin Brigitte Herrberger unter Tel. 06142 / 83-2493.
Außerdem freuen wir uns immer über Helfer*innen in der Fahrradwerkstatt zur Reparatur, zur Logistik, zur Ausgabe, usw.
Herzlichen Dank an unser fleißiges Team.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fahrradwerkstatt Königstädten

Osterschließung Spendenlager

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Osterschließung Spendenlager